München
Weisses Quartier

BUSINESS AT THE SPEED OF LIGHTAnschluss an die Zukunft

Die Digitalisierung verändert nachhaltig unsere Unternehmenslandschaft und mit ihr die Anforderungen an die technische Infrastruktur von Gebäuden. Um dieses wichtige Feature unkompliziert beurteilen zu können, wurde die WiredScore®- Zertifizierung entwickelt. Sie zeigt, dass das Weisse Quartier für die Zukunft gerüstet ist.

Innerhalb der Immobilienbranche sind Nachhaltigkeitszertifizierungen wie DGNB oder LEED weit verbreitet. Sie geben an, wie stark Ressourcenschonung und Energieeffizienz bei der Entwicklung und dem Betrieb berücksichtigt wurden. Der WiredScore® überträgt das Bewertungssystem auf die digitale Infrastruktur eines Objektes und schafft Transparenz inmitten von Bandbreiten und Übertragungsraten. Dabei wird nicht nur die Technik bewertet, sondern auch die Möglichkeit, diese schnell und einfach für zukünftige Entwicklungen aufzurüsten oder ob die Verbindung mit der Welt auch bei technischen Problemen gewährleistet ist.

WIREDSCORE®für das Weisse Quartier

INFRASTRUKTUR

Die physische Infrastruktur eines Gebäudes (z. B. Hausanschlüsse, Kabeltrassen, Telekommunikationsequipment, kabellose Verbindungen) bestimmt, ob redundante Konnektivität ermöglicht werden kann, die Schutz vor Ausfällen der Kommunikation bietet.

POTENZIAL

Das Potenzial eines Gebäudes für die Verbesserung der Konnektivität wird auf Basis der bestehenden Konnektivitätsoptionen festgestellt. Relevant ist hierbei auch die Dokumentation der vorhandenen Optionen und der zugrundeliegenden Infrastruktur.

KONNEKTIVITÄT

WiredScore® erfasst unter anderem die Anzahl der verfügbaren Netzbetreiber, die Qualität der Kabelverbindungen sowie den Zugang zur Verkabelung im Gebäude. Der Punkt Konnektivität lotet damit die Optionen für die Mieter aus, inwiefern Anbieter und Vorrüstung es erlauben, die Internetverbindung nach den jeweiligen Ansprüchen auszuwählen.